Arbeitsbeziehunger in China: Zwischen Organisiertem und Neoliberlism Kapitalismus (Industrial Relations in China: Between Organised and Neo-liberal Capitalism)

Publisher:
Das Argument Buch
Publication Type:
Journal Article
Citation:
Das Argument, 2006, 48 (5/6), pp. 92 - 97
Issue Date:
2006-01
Full metadata record
Files in This Item:
Filename Description Size
Thumbnail2008003571OK.pdf429.38 kB
Adobe PDF
Das industrielle System Chinas war im letzten Vierteljafuhundert tiefgreifenden Verânderungen ausgesetzt. Nach der Verstaadichungswelle Mitte der 50er Jahre gab es im Grunde ûuI zwei industrielle Sektoren. Neben dem privilegieften staatlichen Bereicb, de¡ den höchsten Stellenwert hatte, existiefe der Kollektivsektor, der aus kleineren Firmen bestand und sich durch schlechtere Arbeitsbedingungen auszeich- ¡rete. Beide waren Teil der Planwfutschaft.
Please use this identifier to cite or link to this item: